Home » Strukturen International Tatiger Unternehmen by Holger Ladenthin
Strukturen International Tatiger Unternehmen Holger Ladenthin

Strukturen International Tatiger Unternehmen

Holger Ladenthin

Published March 13th 2012
ISBN : 9783656992707
Paperback
76 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1.7, Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Unternehmen sehen sich heutzutage den Herausforderungen einer zunehmendenMoreStudienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1.7, Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Unternehmen sehen sich heutzutage den Herausforderungen einer zunehmenden Internationalisierung der Geschaftstatigkeit und Globalisierung der Weltwirtschaft ausgesetzt. Um dem sich verscharfenden Wettbewerb auf den Weltmarkten standhalten zu konnen, sind die Unternehmen gezwungen, ihre wirtschaftlichen Aktivitaten ins Ausland auszudehnen. Bei diesem Prozess der Internationalisierung handelt es sich um einen langfristigen Vorgang, der sich auf die gesamte Unternehmung auswirkt. So verandern sich im Zuge dieser Entwicklung sowohl die Strategie als auch die Struktur eines Unternehmens. Dabei erfolgt die Entwicklung eines nationalen Unternehmens hin zu einer international tatigen Unternehmung zwar nicht immer nach dem gleichen Schema. Es lassen sich jedoch charakteristische Stufen der Internationalisierung identifizieren, die von den meisten Unternehmen durchlaufen werden. Die Internationalisierung hat starke Auswirkungen auf den ganzen Konzern, insbesondere auf die Personalpolitik und damit auch auf die Mitarbeiter der Unternehmung. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Frage, ob beim Aufbau von Auslandsniederlassungen auf Personal aus der inlandischen Unternehmenszentrale zuruckgegriffen werden soll oder ob eine Rekrutierung und Qualifizierung lokaler Mitarbeiter vor Ort zu bevorzugen ist. Eng damit verbunden ist die Entscheidung, inwieweit das Unternehmen eine zentrale oder dezentrale Ausrichtung der Organisationsstruktur anstrebt. Davon ist vor allem der Grad der Autonomie des Tochterunternehmens gegenuber der Muttergesellschaft abhangig. Einen wesentlichen Einfluss auf diese Entscheidungen haben hierbei die unterschiedlichen Gegebenheiten (z. B. Kultur, rechtlicher und okonomischer Rahmen) in den Landern, in denen sich die Auslandsniederlassungen befinden. Ziel dieser Arbeit ist es, vor dem H